Traumatherapie mit EMDR in Finsterwalde - Heilpraxis für Psychotherapie, Hypnose und Schamanismus in Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Traumatherapie mit EMDR

EMDR = „Augenbewegungs-Desensibilisierung und Neuordnung“ („Eye Movement Desensitization and Reprocessing“)

EMDR ist eine psychotherapeutische Behandlungsmethode zur Bewältigung traumatischer Erlebnisse. Über eine spezielle Augenbewegungstechnik werden schmerzlichen Erinnerungen und die damit verbundenen Symptome wie:  Antriebslosigkeit, Interessenverlust, Angstsymptome, Übererregbarkeit, Schlafstörungen etc.) fortschreitend bearbeitet.


Was ist ein Trauma:

Ein Trauma ist eine seelische Verletzung infolge  belastender  Erlebnisse oder Situation die eine Person nicht ausreichend verarbeiten  kann. Vereinfacht gesagt: Eine normale Reaktionen der Psyche und des Körpers auf extrem belastende Erfahrungen.

Hierzu gehören nicht nur Unfälle, Opfer von Gewalttatet …, sondern auch Ereignisse die mit Demütigung, Scham, Angst oder Hilflosigkeit einhergehen.  Auch schwere Erkrankungen oder der Tod eines Angehörigen, können traumatisch sein und zu Niedergeschlagenheit, Lebensunlust oder zu  Ängsten führen. EMDR kann helfen, die Gefühle, Ängste, Bilder und körperlichen Symptome die mit dem Erlebnis zusammenhängen zu überwinden.

Klienten berichten auch über positive Veränderungen bei:

- Angst- und Panikstörungen
- Depression
- chronische Erschöpfung, Stress und Burnout
- Schmerzzustände ohne med. Befund
- Suchtverhalten

2006 wurde EMDR  vom deutschen wissenschaftlichen Beirat für Psychotherapie als effektive, wissenschaftlich begründete Psychotherapiemethode anerkannt.
 
Hypnose, EMDR, Psychotherapie & Coaching in Finsterwalde, Elbe-Elster, Brandenburg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü